Mannschaftsbericht Herren 55 Sommer 2014: Stark gestartet — stark nachgelassen

von Michael Beeck (02.08.2014)

Unsere Sommersaison kann man gut in zwei Hälften einteilen.
Gestartet sind wir mit einem Unentschieden in Mehringen. Nach den Einzeln lagen wir etwas unglücklich 1:3 zurück, weil wir zwei Einzel
im Match beim Tie-break abgeben mussten. Aber dann kam die Harderberger Doppelstärke! Beide Doppel konnten wir im Match Tie-break für uns entscheiden und erreichten ein verdientes 3:3.
Im zweiten Spiel hatten wir die Mannschaft aus Löningen zu Gast. Dank einer geschlossenen Mannschaftsleistung gewannen wir 4:2.
Dann ging es bis zur Küste nach Sande. Auch beim TV Sanderbusch konnten wir uns mit zwei gewonnenen Doppeln über einen 4:2 Sieg freuen.
Mit 5:1 Punkten träumten wir schon vom Aufstieg. Aber es kam ganz anders!
Eine 4:2 Niederlage in Surwold , eine 5:1 Niederlage gegen Vechta und eine 4:2 Niederlage gegen Widukindland bedeuteten am Ende 5:7 Punkte und
Platz 6 in der Tabelle und somit Abstieg in einer sehr ausgeglichenen Staffel.
Besonderen Dank an Benigno, der ganz kurzfristig im letzten Spiel eingesprungen ist. Berufliche und verletzungsbedingte Ausfälle waren der Grund.
Ganz selten, dass eine Mannschaft mit 5:7 Punkten absteigen muss. Aber wir sehen das mit einem lachenden Auge, denn somit wird uns eine weite Fahrt an die Küste in Zukunft wohl erspart bleiben.
Die Mannschaft setzte sich aus folgenden Spielern zusammen:
Hans-Werner Holkenbrink, Michael Beeck, Dietmar Bendzko, Klaus-Dieter Otto, Werner Beran, Reinhard Hüpel, Siegfried Ringel, Benigno Garcia-Alonso
Im Sommer 2015 wollen wir mit gleichem Teamgeist wieder durchstarten.

Weitere Informationen auf nuLiga

Posted in News, Senioren.