Mannschaftsbericht 1. Herren Sommersaison 2014

von Andre Meyer (04.08.2014)

Wie auch im vergangenen Jahr erreichte die Herrenmannschaft des TC Harderbergs in der diesjähriger Sommersaison einen Mittelfeldplatz. Nach zunächst starkem Saisonbeginn, machte sich das Fehlen von Gorden Thye auf die Resultate leider erneut bemerkbar.
Im ersten Spiel der Saison traf man auf den Absteiger der Bezirksliga den TC VFL Osnabrück II. Selbigen konnte man mit einer soliden Leistung mit 4:2 schlagen. Im Folgenden Spiel gegen die zweite Mannschaft von BW Schinkel/Osnabrück gelang ein ungefährdeter 6:0 Erfolg, bevor das erste umkämpfte Spiel gegen den TC Bad Laer anstand. Gegen den späteren dritten der Runde gelang dem TCH ein 4:2 Auswärtssieg. Mit diesem Sieg und der damit einhergehenden Tabellenführung machten sich erste Aufstiegshoffnung unter der Mannschaft breit, welche nach den unglücklichen Niederlagen gegen SV Viktoria Gesmold (2:4) und den TSV Riemsloh (1:5) genauso schnell schwanden, wie sie aufkamen. Im letzten Saisonspiel erreichte die Mannschaft ein Unentschieden gegen den TV Sutthausen.
Insgesamt war die Mannschaft mit dem Resultat nicht gänzlich unzufrieden, dennoch hofft man im nächsten Jahr im Rennen um den Aufstieg wieder eine größere Rolle zu spielen.

Aktiv waren: Gorden Thye, Daniel Gembus, Andre Meyer, Maxmilian Symanzik, Julian Ziemer und Tobias Kleine-Kracht.

Weitere Informationen auf nuLiga

Veröffentlicht in 1. Herren, News.