Benefiz-Veranstaltung zum Saison-Abschluss 2019

Der TC Harderberg hat den Saisonabschluss in diesem Jahr mit einer Benefiz-Veranstaltung zugunsten des örtlichen Vereins „Mittendrin – Gemeinsam leben für Alle e.V.“ verbunden.

Bei durchwachsenem Wetter wurde Kaffee und von Mitgliedern selbstgebackener Kuchen angeboten, wovon rege Gebrauch gemacht wurde.

In seiner Begrüßungsrede wies der 1. Vorsitzende, Hans Kormeyer, auf den karitativen Zweck der Veranstaltung hin und bat um großzügige Spenden.

Nach diversen Spielversuchen auf dem Platz, die wegen der Regenschauer immer wieder unterbrochen werden mussten, wurde die Pfannkuchen-Pfanne und der Würstchen-Grill angeworfen. Auch hier kam der Appetit nicht zu kurz.

Gegen 18:00 Uhr wurden die im Spendenhaus eingesammelten Spenden in Höhe von € 500 an Frau Monika Grohl vom Verein „Mittendrin“, die mit ihrer Tochter Ramona gekommen war, vom Vereinsvorsitzenden Hans Kormeyer und dem 2. Vorsitzenden Niklas Brörmann übergeben, was große Freude bei den Beschenkten auslöste.

Das Geld kommt gerade recht, soll es doch von den Bewohnern der Wohngemeinschaft für eine Tagesfahrt in den Center-Park nach Zandfoort (NL) genutzt werden.

Der TC Harderberg hat für diese Veranstaltung auf Einnahmen aus Getränken und dem Essen verzichtet, um stattdessen möglichst viele Spenden einzusammeln.

In gemütlicher Runde fand der Tag seinen Ausklang.

Posted in News.