Vereinsmeisterschaften der Junioren 2016

von Gorden Thye (22.09.2016)

Auch in diesem Jahr konnten sich die Jugendlichen des TC Harderberg beim vereinsinternen Turnier messen. Nachdem vom 05.09. bis zum 15.09. die Viertelfinalspiele ausgetragen wurden, fanden am 18. September die Halbfinal- und Endspiele statt.

Die Begegnungen waren größtenteils sehr spannend; fast die Hälfte der Spiele wurden erst im Match-T-Break entschieden.

Neben den unterhaltsamen Partien konnten sich die Besucher der Tennisanlage ebenfalls über das sehr schöne Wetter und leckeren Kuchen freuen.

Im Finalspiel gelang es Jan Veeningen gegen Julian Suendorf seinen Vorjahrestitel zu verteidigen.

Nach den Spielen fand wie jedes Jahr die von Hans Kormeyer und Gorden Thye durchgeführte Siegerehrung statt.

 

Viertelfinale:

Jan Veeningen Freilos

Julian Suendorf – Jan Hagemann 6:4, 2:6, 10:5

Julian Korte – Jaron Schulte 6:3, 6:1

Jan-Lukas Arens – Max Apeler 6:4, 6.4

 

Spiele um Platz 5:

Jaron Schulte – Jan Hagemann 9:7

Jan Hagemann – Max Apeler 9:7

Jaron Schulte – Max Apeler 9:5

 

Halbfinale:

Jan Veeningen – Jan-Lukas Arens 6:1, 6:0

Julian Suendorf – Julian Korte 6:3, 4:6, 10:4

 

Spiel um Platz 3:

Julian Korte – Jan-Lukas Arens 4:6, 6:1, 10:4

 

Endspiel:

Jan Veeningen – Julian Suendorf 2:6, 6:4, 10:8

 

Die Platzierungen der Junioren:

  1. Jan Veeningen
  2. Julian Suendorf
  3. Julian Korte
  4. Jan-Lukas Arens
  5. Jaron Schulte
  6. Jan Hagemann
  7. Max Apeler

VM 2016

Vereinsmeisterschaften der Junioren und Herren 2015

von Gorden Thye (16.09.2015)

Auch in diesem Jahr konnten sich die Jugendlichen des TC Harderberg beim vereinsinternen Turnier messen. Nachdem vom 08.09. bis zum 11.09. die Vorrundenspiele ausgetragen wurden, fanden am 12. September parallel zu den Vereinsmeisterschaften der Herren die Halbfinal- und Endspiele statt. Neben den unterhaltsamen Partien konnten sich die Besucher der Tennisanlage ebenfalls über das schöne Wetter, Würstchen und leckeren Kuchen freuen.

Im Finalspiel der Junioren  gelang es Jan Veeningen gegen Jaron Schulte mit 6:3 und 6:4 seinen Vorjahrestitel zu verteidigen. Mit dem gleichen Ergebnis konnte sich Julian Suendorf im ebenfalls sehr interessanten Spiel um Platz 3 mit 6:3 und 6:4 gegen Jan-Lukas Arens durchsetzen.

Bei den Herren gelang es Maximilian Symanzik mit einer überragenden Form, unzähligen Assen und sehr häufig eingestreuten Traumschlägen den Finalsieg über Daniel Gembus zu erringen.
Leider musste Andre Meyer im Halbfinale verletzungsbedingt aufgeben…

Nach den Spielen fand wie jedes Jahr die von Hans Kormeyer und Gorden Thye durchgeführte Siegerehrung statt, bei denen die wohlverdienten Sieger ihre Pokale in die Höhe recken durften. Zusätzlich erhielten alle Junioren-Spieler den vom Förderverein (herzlichen Dank!) gesponserten Trainingsanzug.

Die Platzierungen der Junioren:

  1. Jan Veeningen
  2. Jaron Schulte
  3. Julian Suendorf
  4. Jan-Lukas Arens
  5. Julian Korte
  6. Jan Hagemann
  7. Leon Kassen

Die Platzierungen der Herren:

  1. Maximilian Symanzik
  2. Daniel Gembus
  3. Timo Lammers

Junioren-2015

von links nach rechts: Jan-Lukas Arens, Leon Kassen, Jan Hagemann, Jan Veeningen, Jaron Schulte, Julian Suendorf

Jugendforum

von Gorden Thye (26.04.2015)

Am 26. April hat zur Saisoneröffnung der Jugendwart zum Jugend-Forum eingeladen. Erfreulicherweise sind über 50% aller Jugendlichen und ihre Eltern  zu dieser Jugendversammlung erschienen.

Hans Kormeyer, der 1. Vorsitzende des TCH, die drei Trainer Andre Meyer, Maximilian Symanzik und Gorden Thye und Vertreter des Fördervereins waren anwesend und gaben wichtige Informationen zur Tennissaison und standen für Fragen und Anregungen zur Verfügung.
Ziel dieser Veranstaltung war es auch, dass sich alle Jugendlichen untereinander kennen lernen, um sich auch ohne Trainer zum Tennisspielen verabreden zu können.
Darüber hinaus wurden alle Jugendlichen durch den Förderverein mit neuen Tennishemden ausgestattet.

Danach hat der 1. Vorsitzende die Tennisanlage für den Spielbetrieb freigegeben, woraufhin alle Kinder und Jugendlichen alle fünf Plätze sofort belegten…

Jugendforum-2015-1

Mannschaftsbericht Junioren B 2014 – Meistertitel in der Regionsliga!

von Andre Meyer und Gorden Thye (05.08.2014)

In diesem Jahr meldete der TCH zum ersten Mal eine 2er-Mannschaft bei den Junioren B und erreichte auf Anhieb den 1. Rang. In dieser Liga bestehen die Punktspielbegegnungen jeweils aus zwei Einzeln und einem Doppel.

Ihr Auftaktspiel gewann die Mannschaft um die bereits punktspielerfahrenen Jan Hagemann und Julian Korte mit 3:0 gegen den TSV Westerhausen-Föckinghausen. Im Folgespiel unterlag man unglücklich dem TV Neuenkirchen-Melle mit 1:2. Nach dem klaren Sieg über den SV Viktoria Gesmold II mit 3:0 stand nun das entscheidende Spiel um den ersten Platz gegen die ungeschlagene Mannschaft vom TC VfL Osnabrück II an. In diesem Spiel zeigten die Harderberger eine außergewöhnliche Leistung und gewannen mit 3:0.

Hervorzuheben sind dabei die Leistungen von Jan Hagemann und Julian Korte, die in ihrer zweiten Punktspielsaison all ihre Einzel gewannen.
Neben den soliden Größen der Mannschaft zeigten auch die Einsteiger in die Punktspiele engagierte und vielversprechende Leistungen für die kommende Saison, in der sie den Grundstein für die Mannschaft bilden werden.

Ein großer Dank geht an die Aktiven, sowie deren Eltern, welche dazu beigetragen haben, dass die Punktspiele reibungslos und mit reger Beteiligung über die Bühne gehen konnten.
Aktiv waren: Julian Korte, Jan Hagemann, Max Apeler und Leon Kassen

Weitere Informationen auf nuLiga

Junioren B

Trainingslager der Junioren-B-Mannschaft

von Jaron Schulte und Jan Veeningen mit Unterstützung von Gorden Thye (07.08.2013)

Am 6. und 7. August 2013 hatten die acht Spieler der Junioren-B-Mannschaft des TC Harderberg das Vergnügen unter der Leitung von Gorden Thye an einem Trainingslager auf der Anlage des Sportzentrums Wiehenpark Rödinghausen teilnehmen zu dürfen.

Zum Leidwesen einiger Teilnehmer erfolgte die Anreise bereits in den frühen Morgenstunden des 6. August, doch der Anblick der schönen, neu renovierten Zimmer des Jugendheims Rödinghausen entschädigte alle Beteiligten sofort. Glücklicherweise lud das schöne Wetter zu einem „Aufwärm-Spaziergang“ zur schön gestalteten Anlage des Wiehenparks ein, wo wir auf den Außenplätzen verschiedene Übungen zu Technik, taktischen Spielformen und Ausdauer machten. Dabei hatte unser Trainer Gorden Thye Unterstützung von seinem ehemaligen Mannschaftskameraden Sven-Olaf Meyer (u.a. Trainer von der Profispielerin Franziska König). Nach dieser zweistündigen Tenniseinheit wurde im Restaurant des Sportzentrums Pizza gegessen und auf dem Spielplatz des anliegendem Kurparks verdaut.
Im Anschluss an die Mittagspause hatten wir die Gelegenheit, das Gelernte anzuwenden und uns in einem Einzel-T-Break-Turnier zu beweisen. Danach gingen wir auf einen Soccerplatz und haben eine Stunde lang Fußball gespielt.
Nach Training, Spiel und Spaß gönnte sich das Team eine kleine Verschnauf- und Erfrischungspause und stärkte sich bei einem Abendessen im Jugendheim für das Abendprogramm: einen fröhlichen Kegelabend im Wiehenpark. Dank des Trainings und der vielen Bewegung an der frischen Luft fielen alle schnell in einen erholsamen Schlaf.
Am nächsten Morgen besuchten wir nach dem Frühstück erneut die Anlage. Frisch gestärkt begann das Training mit einem einstündigen Fitnessprogramm, dass von einer Trainerin geleitet wurde. Dabei durften wir auch die vorhandenen Trainingsgeräte (Laufband, Fahrrad und Stepper) im Fitness-Studio benutzen. Nach diesem „Aufwärmprogramm“ verschlug es die Mannschaft sofort wieder auf den Tennisplatz, wo wir dann erneut mit Sven-Olaf Meyer und Gorden Thye trainiert haben.
Nach dem Mittagessen (Pasta) und einer Pause (am Kicker) wurde nachmittags ein Doppelturnier durchgeführt, bis uns unsere Eltern spät nachmittags abgeholt haben.
Besonders bedanken möchte sich die Mannschaft beim Förderverein des TC Harderberg, der das Trainingslager durch seine großzügige Spende erst möglich gemacht hat.
Alle Teilnehmer des Trainingscamps hatten viel Spaß und gute Trainingserfolge; darüber hinaus war es ein großer Gewinn für den Teamgeist.
Teilgenommen haben: Jan-Lukas Arens, Jan Veeningen, Jaron Schulte, Luc Mehrpohl, Kevin Kampe, Marlon Leker, Jan Hagemann und Julian Korte.

Mannschaftsbericht 1. Herren Sommer 2011

von Andre Meyer und Gorden Thye (01.09.2011)

Nachdem man im letzten Jahr den direkten Aufstieg in die 2. Bezirksklasse erreicht hatte, setzte die Mannschaft sich in dieser Saison zunächst das Ziel den Klassenerhalt zu erreichen. Erstmalig startete Daniel Gembus, der zuvor für den TC Glandorf aktiv war, für den TC Harderberg.

Nach starkem Auftakt im Derby gegen den VfL Kloster Oesede (5:1), folgte das erste Auswärtsspiel in Bad Essen. Gegen die stark besetzten Bad Essener musste die Mannschaft unglücklicherweise auf den verletzten Mannschaftsführer Gorden Thye verzichten. Nichtsdestotrotz wäre beinahe ein Unentschieden herausgesprungen, allerdings unterlag man unglücklich im Match-Tie-Break des ersten Doppels. Nachdem man gegen den TC Georgsmarienhütte mit 5:1 gewann, folgte das mit Spannung erwartete Duell mit dem TC Oesede. Die Mannschaft des TCH verkaufte sich hervorragend und erreichte immerhin ein 3:3. Von den zeitweise aufkommenden Hoffnungen man könne erneut aufsteigen musste man sich dennoch trennen. Folglich ließ man im letzten Spiel der Saison gegen die spätere Meistermannschaft vom TV Hasbergen den Spielern die Chance, die bis zu diesem Zeitpunkt nur selten zum Einsatz kamen. Trotz der Niederlage gegen Hasbergen (1:5) waren sich dennoch alle Aktiven einig, eine gute Saison gespielt zu haben und im nächsten Jahr erneut anzugreifen.

Mannschaftsbericht A-Jugend Saison 2011

Aktiv waren: Gorden Thye, Daniel Gembus, Andre Meyer, Maxmilian Symanzik, Michael Überwasser, Jost Hellwig und Tobias Köhne.